Doug - Training am 22. Dezember 2015

In diesem Trainingsblog erklärt Berni Ostermaier den Sinn und Zweck der Außenstellung und wie sie geritten wird. Im Endeffekt ist es nicht anderes wie die Innenstellung, nur dass der Kopf eben nach außen gestellt wird.

Das Pferd lernt dadurch von der Kopfstellung unabhängig auf die Gewichts- und Schenkelhilfen zu reagieren. Zwischendurch lässt Berni Doug auch immer wieder geradeaus laufen und sich entspannen. Berni reitet nur zwischendurch in Außenstellung, und zeigt dies hier etwas komprimierter für das Video. Interessanter ist die Übung das Pferd in Außenstellung auf eine Volte zu lenken, dabei wird automatisch die Schulter des Pferdes kontrolliert. 

Hier geht es zum Video: