Doug - Training am 3.Feb2016

In dieser Trainingseinheit zeigt Euch Berni Ostermaier die Lenkung mit dem Neckreining Zügel im Trab. Doug reagiert hier noch nicht so fein, wie es eigentlich sein sollte, aber er lernt es ja noch.

Hier sieht man anfangs deutlich wie Doug über die innere Schulter fällt, oder auch mit der Hinterhand ausweicht. Im Laufe des Trainings sieht man aber bereits eine deutliche Verbesserung. Gerade bei der Lenkung ist es wichtig, nicht nur 2,3 mal zu lenken, sondern konsequent über mehrere Trainingseinheiten, immer wieder lenken, verschiedene Winkel, dann wieder eine Volte zwischendurch, Abwechslung reinbringen, das Pferd nicht die Richtung entscheiden lassen, sondern dann genau in die Gegenrichtung lenken. Auch ist es wichtig erst den Neckreining-Zügel anzulegen, und dem Pferd die Zeit zu geben zu reagieren, erst dann mit Schenkel und Innenzügel helfen. Von den Gewichtshilfen sollte der Reiter möglichst neutral sitzen, da das Jungpferd von sich aus sowieso die Tendenz hat sich in die Kurve zu legen und dies mit einer Gewichtshilfe nur noch verstärkt wird.

Hier geht es zum Videoblog: